Logo
Die Universität Kassel ist eine dynamische Universität mit rund 25.000 Studierenden. Sie hat ein außergewöhnlich breites Profil mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft.

Die Universität verfügt derzeit über 110 Gebäude mit einer Gesamtfläche von ca. 350.000 qm, die auf acht Hochschulstandorte verteilt sind. Für die anstehenden anspruchsvollen Bauprojekte, ist in der Zentralen Universitätsverwaltung, Abteilung Bau, Technik und Liegenschaften baldmöglichst folgende Stelle zu besetzen:

Architekt*in oder Bauingenieur*in (m/w/d), EG 12 TV-H, unbefristet, Teilzeit (derzeit 30 Wochenstunden)

Bewerbungsfrist: 15.11.2020
Einstellungsbeginn: baldmöglichst
Kennziffer: 33507

Ihre Aufgaben:

  • Entwerfen und Umsetzen von Raumprogrammen u. Nutzungsplanungen auf Basis von Flächenrichtwerten. Identifizieren von Synergien zwischen Fachbereichen, Fachgebieten, wissenschaftlichen u. sonstigen Einrichtungen und Entwerfen von Flächenoptimierungskonzepten
  • Erarbeitung von Baubedarfsanmeldungen für Neu- und Umbaumaßnahmen auf Grundlage von Flächenbedarfsbemessungen
  • Wahrnehmung der Baubeauftragtenfunktion für die zugewiesenen Projekte
  • Vertretung der Interessen der Universität gegenüber den Planungsbeteiligten im Zuge der Planungsprozesse und Genehmigungsverfahren
  • Führen von Planungsverhandlungen über qualitative Nutzeranforderungen der Universität. Koordinierung, Prüfung, Steuerung und Kontrolle von Nutzerinteressen und eigenverantwortliche Freigabe von Planungs- u. Ausführungsdetails unter wirtschaftlichen, planerischen, architektonischen, funktionalen und bautechnischen Gesichtspunkten
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Strategien und Planungskonzepten für den weiteren Hochschulausbau sowie Abstimmung mit den Beteiligten
  • Planung, Ausschreibung, Kostenberechnung, Vergabe und Bauleitung für Neubauten, Modernisierungs-, Sanierungs- und Umbauprojekte, die in eigener Regie der Universität Kassel abgewickelt werden.
  • Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Wettbewerben

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/FH oder Diplom I) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen
  • Berufserfahrung in der Projektabwicklung und Steuerung von Baumaßnahmen (Hochschulbau, o. ä.)
  • Erfahrung im Führen von Planungsverhandlungen anspruchsvoller Baumaßnahmen, vorzugsweise im Hochschulbau
  • Erfahrung im Entwerfen und Umsetzen von Raumprogrammen u. Nutzungsplanungen auf Basis von Flächenrichtwerten sowie dem Entwerfen von Flächenoptimierungskonzepten
  • Berufserfahrung im Zuge von Neubauten, Modernisierungs-, Sanierungs-, und Umbauprojekten sowie der Projektkoordination
  • Erfahrungen bei der Qualitäts-, Termin- und Kostenkontrolle von Bauprojekten, vorzugsweise im Hochschulbereich
  • Erfahrung im barrierefreiem Bauen
  • Selbstständige und zielorientierte Projektbearbeitung
  • Sehr gute strukturierte Arbeitsweise sowie strategisches Denken
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in MS-Office Anwendungen
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, sowie sicheres und verbindliches Auftreten
  • Durchsetzungs- und Überzeugungsvermögen
  • Kooperationsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Dienstleistungsorientierung
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit

Von Vorteil sind:

  • AVA- und CAD Kenntnisse, idealerweise in den Programmen California und Autocad
  • Grundkenntnisse in der Anwendung von SAP
  • Erfahrung in der Planung und Abwicklung öffentlicher Bauvorhaben (vorzugsweise Hochschulbau)

Für Fragen steht Herr Haase, Tel.: +49 561 804-2326, E-Mail: karl.haase(at)uni-kassel.de, zur Verfügung.

Unser Angebot:

Als Beschäftigte*r der Universität Kassel
  • eröffnet sich Ihnen ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet im Rahmen einer modernen und aufstrebenden Universität,
  • werden Sie Teil eines interdisziplinären Teams mit guter und kollegialer Arbeitsatmosphäre,
  • besteht für Sie die Möglichkeit, an fachlichen und überfachlichen Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen,
  • befindet sich Ihr Arbeitsplatz in zentraler Lage in der Stadt Kassel (bei einem Einsatz am Standort Holländischer Platz bzw. Wilhelmshöher Allee) mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, der derzeit für Sie kostenlos nutzbar ist.
Profitieren Sie darüber hinaus von den vielfältigen Vorteilen eines Beschäftigungsverhältnisses im öffentlichen Dienst, wie u. a.:

Weitere Stellen finden Sie unter stellen.uni-kassel.de

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, daher werden wir mit Ihren persönlichen Daten sorgfältig umgehen. Wenn Sie uns Ihre Daten geben, gestatten Sie uns damit die Speicherung und Nutzung im Sinne des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Hiergegen können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht.

Informationen nach Artikel 13 DS-GVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter:
www.uni-kassel.de/go/ausschreibung-datenschutz

Die Universität Kassel ist in hohem Maße an der beruflichen Zufriedenheit ihrer Bediensteten interessiert. Sie ist ausgezeichnet als familiengerechte Hochschule und im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, allen die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Sie fördert den Family Welcome Service und bei wissenschaftlich und akademisch zu besetzenden Stellen auch den Dual Career Service. Es gehört zu den strategischen Zielen der Universität Kassel, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu steigern. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber*innen erhalten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung den Vorzug. Vollzeitstellen sind (außer bei der Besetzung von Beamtenstellen) grundsätzlich teilbar.

Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer im Betreff, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen[at]uni-kassel[dot]de, zu richten.
Zurück zur Übersicht