Logo

Die Universität Kassel ist eine dynamische Universität mit rund 25.000 Studierenden. Sie hat ein außergewöhnlich breites Profil mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft.

Im Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen, Institut für Bauwirtschaft, ist baldmöglichst die folgende Stelle zu besetzen:

W 2 Qualifikationsprofessur mit Entwicklungszusage (m/w/d) “Bauinformatik”

Bewerbungsfrist: 03.06.2021
Einstellungsbeginn: baldmöglichst
Kennziffer: 33932

Bitte beachten Sie, dass lediglich Bewerbungen, die über das Online-Formular der Universität Kassel eingehen, berücksichtigt werden können. Das Online-Formular finden Sie unter dem folgenden Link:
https://stellen.uni-kassel.de/jobposting/7772049ae768fe8228e28084fe7b97960d745f2a0

Die Qualifikationsprofessur ist gemäß § 64 Abs. 3 des Hessischen Hochschulgesetzes befristet für die Dauer von 6 Jahren. Nach Erbringung zusätzlicher wissenschaftlicher Leistungen und Bewährungsfeststellung durch eine Tenure-Evaluation erfolgt die dauerhafte Übertragung einer W 2-Professur.

Die Professur soll in der Forschung und Lehre ingenieurwissenschaftliche Aspekte der Bauinformatik behandeln. Erwartet wird, dass die Bewerberin bzw. der Bewerber in einem oder mehreren Forschungsschwerpunkten wissenschaftlich ausgewiesen ist:

  • Building Information Modeling (BIM), Datenmodellierung,
  • Simulation und Optimierung,
  • Visualisierung, Bildverarbeitung,
  • Data Mining, Big Data,
  • Geoinformatik,
  • Bauwerksmonitoring.

Die Professur soll in der Lehre der Studiengänge Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen die volle Breite der Bauinformatik vertreten. Dazu gehört neben den vorhandenen Vorlesungen und Übungen auch das Setzen neuer Impulse in Bezug auf IT-gestützte Lehrformate. Ein besonderer Fokus der Lehre liegt auf den IT-Anwendungen im Baubetrieb.

Einstellungsvoraussetzung ist eine Promotion. Wünschenswert sind weitere einschlägige wissenschaftliche Leistungen in einem der genannten Forschungsschwerpunkte und sehr gute didaktische Fähigkeiten. Erste Erfahrungen beim Einwerben bzw. Bearbeiten von drittmittelgeförderter Forschungsprojekte sowie die Bereitschaft zur interdisziplinären fachlichen Zusammenarbeit werden erwartet.

Die aktive Mitwirkung an der curricularen Weiterentwicklung der Studiengänge Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen sowie die Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung gehören zu den Dienstaufgaben.

Voraussetzungen:
Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen und Leistungsanforderungen gemäß §§ 61 und 64 (3) des Hessischen Hochschulgesetzes (HHG).

Für Rückfragen steht Prof. Dr.-Ing. Peter Racky, Tel.: +49 561 804-2620, E-Mail: peter.racky(at)uni-kassel.de, zur Verfügung.

Weitere Stellen finden Sie unter stellen.uni-kassel.de

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, daher werden wir mit Ihren persönlichen Daten sorgfältig umgehen. Wenn Sie uns Ihre Daten geben, gestatten Sie uns damit die Speicherung und Nutzung im Sinne des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Hiergegen können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht.

Informationen nach Artikel 13 DS-GVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter:
www.uni-kassel.de/go/ausschreibung-datenschutz

Die Universität Kassel ist in hohem Maße an der beruflichen Zufriedenheit ihrer Bediensteten interessiert. Sie ist ausgezeichnet als familiengerechte Hochschule und im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, allen die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Sie fördert den Family Welcome Service und bei wissenschaftlich und akademisch zu besetzenden Stellen auch den Dual Career Service. Es gehört zu den strategischen Zielen der Universität Kassel, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu steigern. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber*innen erhalten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung den Vorzug. Vollzeitstellen sind (außer bei der Besetzung von Beamtenstellen) grundsätzlich teilbar.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung